Willkommen

bei der Steuerberatungskanzlei Thomas Schröter

Ihr persönlicher Steuerberater


 

Persönliche und individuelle Beratung in allen steuerlichen und betriebswirtschaften Bereichen.

Die Beratung steht bei uns im Vordergrund. Ihr persönlicher und wirtschaftlicher Erfolg ist unser wichtigstes Anliegen. Die Grundlage unserer Berufsstandes bilden die Säulen Unabhängigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Gewissenhaftigkeit, Sachlichkeit und Verschwiegenheit. Die ganzheitliche Beratung ist für uns ein Muss.

Natürlich übernehmen wir die Erstellung von Steuererklärungen, Lohn- und Finanzbuchhaltungen und Jahresabschlüssen mit allen Gestaltungsmöglichkeiten für Sie. Die umfassende steuerliche Beratung aber bedeutet weit mehr als das Abwickeln der Vergangenheit. Es bedeutet, Sie zu begleiten bei all Ihren Unternehmungen in der Planungs-, Investitions- und Realisationsphase, Sie zu unterstützen und Ihnen den Rücken frei zu halten von Verwaltungs- und Steuerthemen, damit Sie die Zeit haben sich um Ihre Unternehmungen und Umsetzung Ihrer Ideen zu kümmern.

 

Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, der hat auch das Recht, Steuern zu sparen.

Helmut Schmidt, ehem. Bundeskanzler

Das beste Mittel, zu viel Steuern zu bezahlen ist, sich für schlauer zu halten als sein Berater.

Prof. Dr. Peter Knief (Steuer-Sätze. 153 Steuer-Aphorismen)

Mensch: ein merkwürdiges Wesen. Er arbeitet immer härter für das Privileg, immer höhere Steuern zahlen zu dürfen.

George Mikes, ungarischer Schriftsteller (1912-1987)

Um eine Steuererklärung abgeben zu können, muss man Philosoph sein; es ist zu schwierig für einen Mathematiker.

Albert Einstein, dt. Mathematiker und Nobelpreisträger (1879-1955)

Unwahr ist, dass der Fiskus dem Steuerzahler alles wegnimmt, was er verdient hat. Wahr ist, dass jeder von dem, was er verdient hat, sogar einen Teil behalten darf.

Unbekannt

Der Steuerbescheid ist neben dem Strafbefehl das wirksamste Instrument, den Bürger zu erschrecken.

Dr. Peter Knief (Steuer-Sätze. 153 Aphorismen)

Reich ist man erst, wenn es einem egal ist, wie viel das Finanzamt nimmt.

Murphy's Gesetz

Das Steuerrecht ist so kompliziert und undurchschaubar wie Nebel mit Sichtweite unter 50 m.

Heinrich List, ehem. Präsident des BFH

Wenn das Straßenverkehrsgesetz so kompliziert wäre wie das Steuergesetz, würde niemand mehr Auto fahren.

Thomas Pfeiffer, Präsident des Sächsischen Finanzgerichtes

Erfolg ist, mehr Geld zu verdienen, um die Steuern zu zahlen, die man nicht bezahlen müsste, wenn man nicht so viel Geld verdiente.

Unbekannt.

Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich. Aber nicht vor dem Finanzamt.

Wolfgang Mocker, deutsche Journalist und Autor (*1954)

Einsam ist der Mensch erst, wenn er vom Finanzamt vergessen wird.

Prof. Dr. med. Gerhard Uhlenbruck, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker (*1929)

Finanzamt ist eine Einrichtung, die schneller als man selbst zu der Erkenntnis kommt, dass es einem zu gut geht.

Unbekannt

Steuerfahnung ist, wenn sich die öffentliche Hand zur Faust ballt.

Klaus Klages, deutscher Gebrauchsphilosoph und Abreißkalenderverleger (*1938)

Kaum etwas braucht so viel Erklärung wie eine Steuererklärung.

Brigitte Fuchs, Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin (*1951)

Eine Geldstrafe ist nichts anderes als eine Steuer für etwas, das man falsch gemacht hat. Eine Steuer ist nichts anderes als eine Geldstrafe für etwas, das man richtig gemacht hat.

Willy Meurer, deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (*1934)

Mancher jammert das ganze Jahr, dass er zu wenig verdiene und muss dann beim Ausfüllen seiner Steuererklärung feststellen, dass er mehr verdient, als er sich leisten kann.

Unbekannt

Gesetze dienen zur Durchsetzung des Rechts, aber nicht von Gerechtigkeit.

Rupert Schützbach, dt. Aphoristiker (*1933)

Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuerzahlen. Die Kenntnis aber häufig.

Meyer A. Rotschild, Bankier (1744-1812)

previous arrow
next arrow
Slider